Unsere Region & Natur erleben

...Menschen, Tiere, Pflanzen, Erde. Bei uns gibt es keine Sensationen, nur die Natur so wie sie sein kann, wenn wir diese Gemeinschaft zulassen. Ich glaube, es klingt an vielen Stellen durch, wie sehr wir die Natur lieben. Vielleicht ist hier nur ein Satz nötig : Unser Haus versteht sich als Liebeserklärung an die Natur und alle, die sie schätzen!

Mit Wölfen leben -

Wolf & Wolfswanderungen

Unsere Angebote zum Thema Wolf

Elbhöhen - Wendland
Eine Landschaft voller Kontraste

Das von der UNESCO anerkannte, länderübergreifende Biosphärenreservat „Flusslandschaft Elbe" ist mit ca. 342.848 ha das größte im Binnenland gelegene Biosphärenreservat in Deutschland.

Nicht nur geografisch gesehen, sondern auch seelisch sind wir mit ganzem Herzen hier zu Hause.

Ich erinnere mich an einen Nachmittag vor bestimmt schon 10 Jahren, als Kenny und ich an die Elbe gegangen waren...

Die Göhrde (der Staatsforst Göhrde) ist das größte zusammenhängende Mischwaldgebiet Norddeutschlands und unser Hotel liegt am nordöstlichen Rand dieses Waldes.

ICH , BARBARA KENNER BIN AM WALDRAND AUFGEWACHSEN. Trotzdem war die Göhrde eine Entdeckung für mich.

Die Göhrde ist als alter Waldstandort sehr interessant für Tierbeobachtungen und Tierfotografie. Fast alle heimischen Waldtierarten und viele Vögel haben hier ihren Lebensraum.

Auch Gorleben gehört zu unserer Natur, und damit Sie sich vorstellen können, was das mit unserer Region macht, hier ein Bericht über den Transport im November 2006:

Naturerlebnisse und Ausflüge

Försterin Tatjana Jensen nimmt alle mit, die Lust haben auf Elbtalaue, Biber, Adler, kleine Abenteuer draußen in der Natur. Im Jahreslauf wird es verschiedene Themen und Orte geben, die es erlauben in unserer wunderbaren Region Naturerlebnisse der besonderen Art zu erfahren. Tatjana Jensen wird nicht nur unsere Kinder glücklich machen, sie hat auch Lust, den Erwachsenen die Region & die Natur zu zeigen.

Den Anfang machen wir mit den Bibertouren, aber es gibt noch ganz viele Themen, die wir Ihnen anbieten können. Ob es die Touren zu den blauen Moorfröschen in der Paarungszeit sind, oder unsere Unken & Laubfrösche, die wunderbare Konzerte veranstalten, die Feldlilien im Juni oder die Störche auf unseren Feldern, wir sehen einem ersten wunderbaren Jahr mit Führungen entgegen. Und Sie sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Im ersten Teil des Jahres geht es zu Biber und Adler.